Impressum

Für den Inhalt verantwortlich

Claudia Kornfeld
Neunkirchnerstraße 106
2732 Würflach

familie-im-zentrum.at
c.kornfeld@familie-im-zentrum.at

Gewerbeanmeldung am 1.1.2011. zZ. Ruhend gemeldet

 

DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen werden Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Website informiert.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht weiter!

Von meinem Unternehmen wird keine Web – Analyse durchgeführt und kein Newsletter versandt.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie mit mir in Kontakt treten oder sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Die Lebens- und Sozialberatungs-Verordnung BGBL. II Nr. 140/2003 und BGBL. II Nr. 112/2006

§119. (1) Einer Gewerbeberechtigung für das Gewerbe der Lebens- und Sozialberatung (§ 94 Z 46) bedarf es für die Beratung und Betreuung von Menschen, insbesondere im Zusammenhang mit Persönlichkeitsproblemen, Ehe- und Familienproblemen, Erziehungsproblemen, Berufsproblemen und sexuellen Problemen.

Dazu gehört auch die psychologische Beratung mit Ausnahme der Psychotherapie. […]

Um der hohen Verantwortung dieser Arbeit zu entsprechen und den Ratsuchenden Schutz und Orientierungshilfe am “Psychologischen Markt” zu geben, wurde vom Gesetzgeber Lebens- und Sozialberatung im Jahr 1989 vom früher “freien” Gewerbe (keinerlei Befähigungsnachweis) zunächst als “konzessioniertes” Gewerbe eingeführt, später – mit den Reformen der Gewerbeordnung – in ein “gebundenes, bewilligungspflichtiges”, zuletzt (2002) in ein “reglementiertes” Gewerbe umgewandelt. Die Beratungsthemen und -anlässe sind so vielfältig wie der Alltag und betreffen alle Themen von verschiedenen Sichtweisen aus.